News powered by:

wax.at - Wir sind dabei

News vom 20.11.2018 - 19:38 Uhr

Branddienst Leistungsprüfung der FF Singsdorf-Edlach (xxxxxxxx)

wax.at News
Die Freiwillige Feuerwehr Singsdorf-Edlach (BFV Liezen) hat am 17. November des Jahres mit 2 Gruppen die Branddienst-Leistungsprüfung in der Stufe Bronze mit Erfolg absolviert!

18 Mitglieder der Wehr traten an, um ihr Können dem Bewerterstab unter der Leitung von ABI Franz Haberl zu beweisen.


Schwieriger Einsatz bei Wohnungsbrand

Am heutigen Montagfrüh (19.11.2018) wurde die FF Penk Altendorf gegen 6:40 Uhr zu einem Kleinbrand (Brand aus Steckdose) zu einem Wohnhaus im Ortskern von Penk alarmiert.

Atemschutzleistungsprüfung in Gold (xx)

wax.at News
25 Trupps von steirischen Feuerwehren sind zur 11. Atemschutz-Leistungsprüfung in der Stufe Gold angetreten, welche am 17. November 2018 an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring ausgetragen wurde. 1 Trupp aus dem Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg sorgte für ein besonderes Ereignis.
Am Samstag, dem 17.11.2018, wurde der Bewerb, zu dem sich die Trupps wochenlang vorbereitet haben, durchgeführt. Dazu wird den Atemschutztrupps, die aus 4 Feuerwehrmitgliedern bestehen, einiges abgefordert – zählt die ASLP in Gold doch zu den körperlich anstrengendsten Leistungsprüfungen in Feuerwehrkreisen.

16km lange Ölspur gebunden - 8 Feuerwehren im Einsatz (x)

wax.at News
LKW verlor Hydrauliköl – Ölspur von Mitterweißenbach bis nach Rußbach
Auf Grund eines technischen Gebrechens verlor ein LKW Hydrauliköl. Leider Gottes bemerkte der Fahrer dies nicht und zog eine Spur von der B145 in Mitterweißbach, über die B158 nach Pfandl und über die alte Wolfganger Straße bis ins Gemeindegebiet von St. Wolfgang. Noch dazu fuhr teilweise in beide Fahrtrichtungen.

Rotes Kreuz sucht Stammzellspender

Diagnose Blutkrebs. Dieses Schicksal trifft jeden Tag drei Personen in Österreich. Für viele ist der Erhalt einer Stammzellspende die einzige Möglichkeit zu überleben. Einen passenden Spender zu finden ist schwierig, die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu einer halben Million. Um die Chance zu erhöhen, ruft das Rote Kreuz zur Registrierung als Stammzellspender auf. Melden Sie sich jetzt unter: www.roteskreuz.at/stammzellen

Erfolgreiche Bewerbsteilnehmer beim FLA Gold aus dem Bezirk Kufstein (xxx)

wax.at News
9 Feuerwehrkameraden erreichen das FLA-Gold, die Feuerwehr-Matura

Erste Feuerwehrfrau im Bezirk Kufstein wurde das Leistungsabzeichen in Stufe Gold verliehen. Die mehrmonatige Vorbereitung und der erfolgreiche Abschluss wurde von Landesfeuerwehrkommandant und Landeshauptmann Stellvertreter gewürdigt.

Weiße Fahne beim Bereichsfunkbewerb 2018 in Lassing (xxxxxx)

wax.at News
Am 17. November 2018 fanden die 68 Bewerber optimale Bedingungen beim 31. Bereichsfunkbewerb in Lassing vor.

Wassergebrechen auf einer Baustelle (xx)

wax.at News

BFKDO St.Pölten: Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Gold (x)

wax.at News
Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold - die Feuerwehrmatura der Feuerwehrjugend

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold stellt das höchste Erreichbare Abzeichen innerhalb der Feuerwehrjugend dar und ist damit der Nachwis einer ganzheitlichen feuerwehrfachlichen Ausbildung der Feuerwehrjugend.

Gefahrenstoffübung der HFW Bad Ischl (xxx)

wax.at News
Am gestrigen Übungsabend der HFW Bad Ischl, stand die alljährliche Gefahrenstoffübung, mit der Unterstützung von der Fa. Franz Martin Gratzer Transporte, auf dem Programm.

Spektakulärer Einsatz in 30 km/h Zone - Auto auf Dach (xx)

wax.at News

Baggerbergung aus einem Bachbett für die FF Weistrach (xx)

wax.at News
Am 08.11.2018 um 19:16 Uhr wurde die FF Weistrach zur Unterstützung der FF Rohrbach bei einer Baggerbergung nachalarmiert.

Großzügige Spende an das Rotes Kreuz Bad Ischl (x)

wax.at News
Ein erfreulicher Tag für die Mitarbeiter vom Roten Kreuz Bad Ischl. Die Sparkasse Salzkammergut stellte sich mit einer Spende von 3.000 Euro bei der Dienststelle ein.

Katastrophenschutz: Kärnten ist für zukünftige Herausforderungen gerüstet

Scherwitzl, Burgstaller, Köchl, Seymann: Rettungskräfte arbeiten mit vollem Einsatz für Kärnten. Stetige Weiterentwicklung im Katastrophenschutz ist Weg zum Erfolg.

(Klagenfurt/OTS) - „Die zunehmenden Wetterkapriolen durch den Klimawandel führen uns drastisch vor Augen, wie wichtig ein gut funktionierender Katastrophenschutz in Kärnten ist“, betonte heute Klubobmann-Stellvertreter SPÖ-LAbg. Andreas Scherwitzl anlässlich der Aktuellen Stunde der Landtagssitzung. Scherwitzl verwies auf die enormen Leistungen der Einsatzkräfte bei der aktuellen Bewältigung der Unwetterschäden in ganz Kärnten und sprach allen Frauen und Männern, die unermüdlich im Einsatz des Gemeinwohls gestanden haben und noch immer stehen, seinen herzlichen Dank aus. „Ohne diese freiwillige Initiative wäre es ungleich schwieriger, eine solche Katastrophe zu bewältigen.“

Kellerbrand in Kapfenberg. Feuerwehrmann verletzt (xxxxx)

wax.at News
Um 18:24 Uhr wurden wir heute zu einem Kellerbrand Nähe Grazerstraße alarmiert.
Rund 60 Einsatzkräfte von der Stadtfeuerwehr Kapfenberg, der FF Kapfenberg-Diemlach, der Betriebsfeuerwehr Böhler sowie vom Roten Kreuz Bruck-Kapfenberg, der Bundespolizei Kapfenberg, der Stadtpolizei Kapfenberg und der Stadtwerke Kapfenberg standen bis ca. 21:00 Uhr im Einsatz.