Alarmierungen und Feuerwehreinsätze in Österreich

Verpassen Sie keinen Feuerwehreinsatz in Ihrer Nähe mehr! Auf dieser Seite finden Sie weiterführende Links zur Übersicht der aktuellsten Alarmierungen für österreichische Bundesländer. Die Daten werden von lokalen Feuerwehren in Echtzeit bezogen - auf unserer Seite werden die Informationen also nahezu zeitgleich mit der Information an die Einsatzkräfte selbst angezeigt. 

Aktuelle Alarme im Burgenland

Im Burgenland gibt es pro Monat rund 10.000 Alarmierungen durch die lokalen Feuerwehren. Die aktuell laufenden Alarmierungen sowie eine Übersicht der Feuerwehreinsätze im Burgenland der letzten 24 Stunden finden Sie in diesem Bereich. Hier gehts zu den aktuellen Alarmierungen im Burgenland

Die Alarmierungsdaten für das Burgenland werden bereitgestellt von der Landessicherheitszentrale Burgenland

Aktuelle Alarme in Oberösterreich

In Oberösterreich sind pro Monat zwischen 500 und 800 Feuerwehren in etwa 2.000-3.000 Einsätze eingebunden. Die häufigsten Gründe für Alarmierungen sind Brände, Verkehrsunfälle, Überschwemmungen sowie weniger kritische Einsätze wie eingeschlossene Personen in Aufzügen oder Türöffnungen. Hier gehts zu den aktuellen Alarmierungen in Oberösterreich .

Die Alarmierungsdaten für Oberösterreich werden bereitgestellt vom OÖLFV .

Aktuelle Alarme in Niederösterreich

In Niederösterreich gibt es rund 1.700 freiwillige Feuerwehren und kann 100 Betriebsfeuerwehren. Da es in Niederösterreich keine Berufsfeuerwehr gibt, sind alle Einsätze der lokalen Feuerwehren freiwillige Einsätze oder Einsätze durch Betriebsfeuerwehren.
Hier gehts zu den aktuellen Alarmierungen in Niederösterreich

Die Alarmierungsdaten für Niederösterreich werden bereitgestellt von der Feuerwehr Krems.

.

Weitere Bundesländer:

Von den anderen Bundesländern gibt es im Moment leider noch keine Alarmierungsübersicht.

Aber wir arbeiten daran, das zu ändern! Aktuell arbeiten wir an der Integration der Alarmierungen der Tiroler Feuerwehren. Schauen Sie doch bald wieder vorbei und wir haben dann hoffentlich Neuigkeiten für Sie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen